Fettabsaugung Innsbruck

Der Weg zur Traumfigur

LIPOSUCTION, auch FETTABSAUGUNG genannt, gehört heute zu den häufigsten Anwendungen der Ästhetischen Chirurgie. Und das nicht ohne Grund. LIPOSUCTION erlaubt es, die ungleichmäßige Verteilung von Fettzellen am Körper zu regulieren und so gezielt die Pölsterchen abzubauen, denen weder durch Diät noch durch Sport beizukommen ist. Problemzonen an den Oberschenkeln oder an den Hüften zum Beispiel können so ein für alle Mal beseitigt werden.

Die Entscheidung, ob eine solche Behandlung überhaupt nötig ist, wird dabei immer eine ganz persönliche sein. Sie kann nur auf der Basis subjektiven Empfindens gefällt werden.

Welche Methode wird angewandt?

Ich verwende die Tumeszenz-Methode mit Vibrationskanülen. Nach dem neuesten Stand der Forschung ist die bei mir verwendete Tumeszenz-Methode die optimalste und schonendste Art der Fettabsaugung. Dabei wird eine große Menge an Betäubungsflüssigkeit in das Fettgewebe eingebracht. Daher führe ich sämtliche LIPOSUCTION-Eingriffe in örtlicher Betäubung ambulant in meiner Praxis und nicht in Allgemeinanästhesie durch. So wird das Operationsrisiko auf ein Minimum reduziert. Ich besuche zahlreiche Workshops und medizinische Meetings auf der ganzen Welt und berate mich laufend auf internationalen Kongressen mit anerkannten Kapazitäten um für Sie immer auf dem neuesten Stand der Wissenschaft zu sein.

Behandlungsablauf

In einem unverbindlichen Beratungsgespräch informieren wir Sie, ob und wie wir Ihnen helfen können.
Im ausführlichen Gespräch wird das gewünschte Ergebnis definiert. Dabei mache ich mir ein Bild von Ihrem allgemeinen Gesundheitszustand und informiere Sie detailliert über das gesamte Vorgehen.
Vor dem Eingriff werden Sie im Stehen genau angezeichnet, um die Fettpölsterchen, die sich im Liegen verschieben, zu markieren.
Während der gesamten Behandlung sind Sie wach, können aufstehen, herumgehen und mit mir gemeinsam das Ergebnis auch im Stehen begutachten.

Nach der LIPOSUCTION können Sie sofort nach Hause gehen und Ihre gewohnten Tätigkeiten wieder aufnehmen. Sie müssen lediglich für 4 - 6 Wochen ein Mieder tragen, um den Heilungsprozess zu unterstützen. In der Regel sind Sie schmerzfrei. Allenfalls haben Sie ein Gefühl wie bei einem starken Muskelkater. Auch die sonst üblichen Schwellungen und blauen Flecken treten nur in geringem Maße auf.
Als Nachbehandlung biete ich eine kostenlose Nachsorge in Form von drei Ultraschall-Lymphdrainagen an. Das dient zur schnellen Abheilung bzw. Reduktion der üblichen postoperativen Schwellung.
Selbstverständlich lassen wir Sie auch nach der Behandlung nicht alleine. In den Tagen nach der LIPOSUCTION sind wir jederzeit für Sie erreichbar.

Aus medizinischer Sicht sind Komplikationen kaum zu erwarten und bisher in meiner Praxis nicht aufgetreten. Auch aus ästhetischer Sicht entspricht das Ergebnis normalerweise in allen Punkten genau dem Ziel, das in der Vorbesprechung festgelegt wurde. Davon bin ich so überzeugt, dass ich andernfalls eine Optimierung zum Selbstkostenpreis anbiete.
Nachbehandlungen

Routinemäßig biete ich nach jeder Fettabsaugung 3 Ultraschallbehandlungen kostenlos an. Bei Patienten jedoch, die schon von vornherein an starker Cellulite bzw. Hauterschlaffung leiden, empfehle ich folgende Nachbehandlungsmethoden:

Zum einen eine Fortsetzung der Ultraschallbehandlungsserie für weitere 4 - 5 Wochen, zum anderen eine Endermologie-Behandlung. Den optimalen Effekt erreichen Sie natürlich durch die Kombination beider Methoden.

Prinzipiell kann jeder ab 18 Jahren LIPOSUCTION  durchführen lassen. Eine Altersbegrenzung nach oben gibt es nicht. Die älteste Patientin in meiner Praxis, die eine LIPOSUCTION  durchführen ließ, war eine äußerst attraktive und agile 80-jährige Dame.

Die Zielsetzungen von Diäten und Fettabsaugungen sind grundsätzlich verschieden. Eine Diät ist zur allgemeinen Gewichtsreduktion geeignet, führt jedoch nicht immer zu einer optimalen Figur. Da Diäten unspezifisch wirken, nehmen Menschen oft gerade dort ab, wo sie nicht abnehmen möchten, während sich die Problemzonen hartnäckig behaupten.Das gilt auch für Diättabletten. LIPOSUCTION  dagegen führt nicht zu einem allgemeinen Gewichtsverlust. Sie erlaubt aber, gerade einzelne Problemzonen loszuwerden und so durch gezieltes Entfernen der störenden Fettdepots die Proportionen zu verändern.

Es ist immer empfehlenswert, Sport zu betreiben. Sport ist gesund und gut für die Figur, die Muskeln werden gestärkt, der Körper wird insgesamt straffer. Allerdings gilt auch hier: Wer durch Sport abnimmt, nimmt unspezifisch ab, also nicht an den gewünschten Stellen. Da kann auch die so genannte Problemzonengymnastik wenig helfen. Wer zum Beispiel den Oberschenkel trainiert, baut hier Muskeln auf, aber nicht notwendigerweise Fett ab. Das Ergebnis kann sogar sein, dass der Oberschenkel durch den zusätzlichen Muskelaufbau noch dicker wird.

Frauen verfügen über ca. 40.000, Männer über ca. 30.000 Fettzellen. Wo sich diese am Körper befinden, ist genetisch und familiär festgelegt. Sind sie ungleichmäßig verteilt, sprechen wir von „Problemzonen“. Bei Frauen sammeln sich Fettzellen meist am Oberschenkel, Unterbauch oder an den Oberarmen, bei Männern an Hüften, am Bauch oder Rücken.

Sollen an einer Problemzone mehr als 2 Liter Fett entfernt werden, kann an derselben Stelle nach ca. 6 Monaten eine weitere Behandlung durchgeführt werden.

Nein. Fettzellen wachsen grundsätzlich nicht nach oder bilden sich neu. Ihre Anzahl ist von Anfang an festgelegt und ändert sich auch bei Gewichtsschwankungen nicht. Wenn Sie zunehmen, entstehen keine neuen Fettzellen, sondern die Größe der bereits vorhandenen Zellen ändert sich: Ihr Umfang kann zwischen der Größe eines Stecknadelkopfes  und der Größe einer weißen Bohne schwanken. Werden nun Fettzellen entfernt, haben Sie an dieser Stelle ein für alle Mal weniger Fettzellen. Ebenso wenig werden zum Ausgleich an anderer Stelle neue Fettzellen gebildet. Trotzdem können Sie später auch an behandelten Stellen zunehmen, wenn Sie insgesamt an Gewicht gewinnen. Schließlich werden nicht sämtliche Fettzellen abgesaugt und die verbleibenden können größer werden. Allerdings werden Sie an diesen Stellen weniger und entsprechend den neu geformten Proportionen dafür insgesamt gleichmäßiger zunehmen.

Die Haut verfügt von Natur aus über eine hohe Rückbildungs-fähigkeit. Bester Beweis dafür sind die extremen Belastungen durch eine Schwangerschaft. Bei der LIPOSUCTION  verhält sich die Haut ebenso, sie bildet sich von selbst bis ins hohe Alter zurück.  Auch dieser Prozess wird durch die schonende Behandlung der LIPOSUCTION  verkürzt. Zur Unterstützung muss lediglich für 4 - 6 Wochen ein Mieder getragen werden.

Grundsätzlich überall dort, wo Sie Fettpolster als störend empfinden. Selbst früher schwierige Zonen wie Kinn oder Fesseln können  durch LIPOSUCTION  neu geformt werden. Am häufigsten gewünscht sind Bauch, Hüften, Reiterhosen, Oberschenkel-Innenseite und Knie, bei Männern Leibesmitte, vergrößerte Brust (Gynäkomastie) und Bauch.  Bei beiden Geschlechtern immer häufiger die Doppelkinn-Absaugung und Bauch.

Ich verwende die Tumeszenz-Methode mit Vibrationskanülen. Nach dem neuesten Stand der Forschung ist die bei mir verwendete Tumeszenz-Methode die optimalste und schonendste Art der Fettabsaugung. Dabei wird eine große Menge an Betäubungsflüssigkeit in das Fettgewebe eingebracht. Daher führe ich sämtliche LIPOSUCTION-Eingriffe in örtlicher Betäubung ambulant in meiner Praxis und nicht in Allgemeinanästhesie durch. So wird das Operationsrisiko auf ein Minimum reduziert. Ich besuche zahlreiche Workshops und medizinische Meetings auf der ganzen Welt und berate mich laufend auf internationalen Kongressen mit anerkannten Kapazitäten um für Sie immer auf dem neuesten Stand der Wissenschaft zu sein.

Der richtige Zeitpunkt ist der, den Sie dafür halten. Sie müssen wissen, ob und wie sehr Sie unter Ihren Problemzonen leiden. Ist das aber der Fall, kann Ihnen LIPOSUCTION  schnell und einfach helfen. Erstens sind keine bleibenden „Schäden“ oder Veränderungen zu erwarten, die Sie irgendwann bereuen könnten. Zweitens werden Fettdepots, die Sie schon jetzt als störend empfinden, mit der Zeit nicht schöner. LIPOSUCTION  dagegen kann diese altersbedingte, schleichende Verschlechterung nicht nur aufhalten, sondern schon jetzt zu einer echten Verbesserung auf lange Sicht führen. Von medizinischer Seite her gibt es also keinen Grund, zu warten.


Dr. med. Schiwa Almasbegy - Fachärztin für Chirurgie

DR. MED. SCHIWA ALMASBEGY

  • Studium und Promotion an der Universität Innsbruck
  • Ärztin für Allgemeinmedizin
  • Anschließend Facharztausbildung an der I. Univ. Klinik für Chirurgie Innsbruck und an der Univ. Klinik für Plastische und Wiederherstellungs-Chirurgie Innsbruck
  • Fachärztin für Chirurgie
  • Eröffnung der Praxis in Innsbruck mit Ausrichtung auf ästhetische Medizin und Ästhetische Chirurgie, im speziellen Fettabsaugungen.
  • Mehrere Auslandsaufenthalte zu Studienzwecken unter anderem bei Herrn Prof. Dr. P. F. Fournier, Paris, einem führenden Experten für Fettabsaugung
  • Internationale Gesellschaft für Ästhetische Medizin e.V. (IGÄM)
  • International Society for Dermatologic Surgery (I.S.D.S)
  • Bayrische Gesellschaft für ästhetische Chirurgie (BGÄC)
  • German Society of Antiaging Medicine
  • Fellow of the European Society of Aesthetic Surgery (F.E.S.A.S.)
  • Ambulante Fettabsaugung in Lokalanästhesie, auf Wunsch auch in Vollnarkose
  • Lidkorrekturen
  • Brustvergrößerungen
  • Ästhetisch Chirurgische Eingriffe
  • Laserbehandlungen

Mitgliedschaften

Ihre Vorteile

  • langjährige Erfahrung
  • professionelle Arbeitsweise
  • ständige Weiterbildung (Kongresse, Workshops, Fortbildungen)
  • breitgefächertes Leistungsspektrum
  • schnelle Terminvergabe
  • unverbindliche Beratungsgespräche
  • persönliche Atmosphäre
  • Hochqualifizierte Mitarbeiter

Glückliche Patienten

"Ich möchte mich bei Dr Almasbegy und Team für die medizinisch und menschlich perfekte Betreuung bedanken. Ich hatte im März 2018 eine Absaugung an den Oberschenkeln -zum ersten Mal habe ich mich im Bikini toll gefühlt. Danke Danke Danke"

Google Bewertung, vor 11 Monaten, 5 von 5 Sternen

"Ich bin sehr zufrieden. Kompetente Beratung, sehr freundliche und persönliche Betreuung (auch nach der OP!), Ergebnis noch besser, als erhofft. Insgesamt sehr zu empfehlen, volle 5 Sterne!"

Google Bewertung, vor 11 Monaten, 5 von 5 Sternen


Kontakt

Dr. med. Schiwa Almasbegy

Andreas-Hofer-Straße 4
6020 Innsbruck
Österreich

Tel.: +43 512 586 304
Fax: +43 512 586 304 3

E-Mail: s@almasbegy.at

Öffnungszeiten

Mo 10:00 - 13:00 Uhr
Di10:00 - 13:00 & 17:00 - 19:00 Uhr
Do   10:00 - 13:00 & 17:00 - 19:00 Uhr
Fr 10:00 - 13:00 Uhr

Weitere Termine nach Vereinbarung.


KONTAKT- UND TERMINANFRAGE