Fadenlifting mit Silhouette & PDO

Fadenlifting mit PDO Fäden

Mit zunehmenden Alter kommt es zu einem Verlust an Elastizität der Gesichtshaut und die Backen beginnen zu hängen. Mit einem neuen, einfachen, nicht-operativen Verfahren kann man nun die „innere Stützstruktur“ von Haut und Gewebe wirkungsvoll kräftigen:

Das „Fadenlifting“ ist ein minimalinvasives Verfahren. Dünne Nadeln enthalten einen resorbierbaren (selbstauflösenden) Faden, der, wenn man die Nadel aus der Haut zurückzieht im Gewebe verbleibt. Diese Fäden werden auch in der Herzchirurgie verwendet. Die Wirkung beruht einerseits auf dem Zug der ausgeübt wird, andererseits auf der Biostimulation (Kollagenneubildung). Daraus ergibt sich ein deutlicher Liftingeffekt.

Die Behandlung ist schmerzarm und obwohl einige Fäden zum Einsatz kommen, ist kaum mit einer Ausfallszeit zu rechnen. Der volle Effekt ist nach 4-8 Wochen sichtbar und langanhaltend.

Im Unterschied zu den einfachen PDO Fäden, auch solchen mit Widerhäkchen, sind Silhouette-Soft-Fäden bidirektional. Das heißt, man kann in zwei Richtungen ziehen und so einen deutlich stärkeren Lifting-Effekt hervorrufen. Auf den Fäden sind sogenannte „Cones“, also kleine Kegel angeordnet, die die erschlafften Zonen nach oben ziehen und abgesunkenes Fett wieder repositionieren.

Innerhalb von 1,5 Jahren lösen sich Cones und Fäden wieder vollständig auf, das Ergebnis kann aber wesentlich länger anhalten, da es in der Zwischenzeit zu einer Fibrosierung im positiven Sinn, der Struktur gekommen ist.

Die Behandlung dauert ca 30-45 Minuten und sie sollte unter weitgehend sterilen Bedingungen durchgeführt werden.

In lokaler Betäubung wird nach sorgfältiger Analyse des Gesichts und genauer Anzeichnung der Zugrichtung, der oder die Fäden mit Mikronadeln eingebracht.

Danach kann die/der Patient(in) die Praxis verlassen und ihr/sein soziales Leben weiterführen.

Bis auf leichte Schwellungen und eventuell kleinere Hämatome (blaue Flecken) die man abdecken kann, ist man gleich wieder gesellschaftsfähig. Das Ergebnis der Straffung ist sofort sichtbar.

  • Nehmen Sie bei Schmerzen entzündungshemmende Medikamente (2-3 Tage)
  • Lagern Sie Ihren Kopf in den ersten 3 Nächten erhöht und schlafen Sie vorzugsweise auf dem Rücken
  • Reinigen und trocknen Sie Ihre Gesicht behutsam, ohne zu Reiben (5 Tage)
  • Seien Sie beim Auftragen von Make-Up, Rasieren und Haare waschen vorsichtig (5 Tage)
  • Meiden Sie Sonnenlicht und Sonnenstudios (2 Wochen)
  • Verzichten Sie auf Massagen und Gesichtsbehandlungen (3 Wochen)
  • Treiben Sie keinen Sport, insbesondere keine Kontaktsportarten (3 Wochen)
  • Gehen Sie nicht in die Sauna oder den Hammam (3 Wochen)
  • Unterziehen Sie sich keiner zahnärztlichen Behandlung (3 Wochen)
  • Vermeiden Sie übermäßige Gesichtsbewegungen beim Kauen, Sprechen und Gähnen (3 Wochen)
  • Abgesunkene Kinnlinie
  • Hals (Hauterschlaffung und Doppelkinn-Ansatz)
  • Oberer Wangenbereich
  • Augenbrauenhebung

Dr. med. Schiwa Almasbegy - Fachärztin für Chirurgie

DR. MED. SCHIWA ALMASBEGY

  • Studium und Promotion an der Universität Innsbruck
  • Ärztin für Allgemeinmedizin
  • Anschließend Facharztausbildung an der I. Univ. Klinik für Chirurgie Innsbruck und an der Univ. Klinik für Plastische und Wiederherstellungs-Chirurgie Innsbruck
  • Fachärztin für Chirurgie
  • Eröffnung der Praxis in Innsbruck mit Ausrichtung auf ästhetische Medizin und Ästhetische Chirurgie, im speziellen Fettabsaugungen.
  • Mehrere Auslandsaufenthalte zu Studienzwecken unter anderem bei Herrn Prof. Dr. P. F. Fournier, Paris, einem führenden Experten für Fettabsaugung
  • Internationale Gesellschaft für Ästhetische Medizin e.V. (IGÄM)
  • International Society for Dermatologic Surgery (I.S.D.S)
  • Bayrische Gesellschaft für ästhetische Chirurgie (BGÄC)
  • German Society of Antiaging Medicine
  • Fellow of the European Society of Aesthetic Surgery (F.E.S.A.S.)
  • Ambulante Fettabsaugung in Lokalanästhesie, auf Wunsch auch in Vollnarkose
  • Lidkorrekturen
  • Brustvergrößerungen
  • Ästhetisch Chirurgische Eingriffe
  • Laserbehandlungen

Mitgliedschaften

Ihre Vorteile

  • langjährige Erfahrung
  • professionelle Arbeitsweise
  • ständige Weiterbildung (Kongresse, Workshops, Fortbildungen)
  • breitgefächertes Leistungsspektrum
  • schnelle Terminvergabe
  • unverbindliche Beratungsgespräche
  • persönliche Atmosphäre
  • Hochqualifizierte Mitarbeiter

Glückliche Patienten

"Ich möchte mich bei Dr Almasbegy und Team für die medizinisch und menschlich perfekte Betreuung bedanken. Ich hatte im März 2018 eine Absaugung an den Oberschenkeln -zum ersten Mal habe ich mich im Bikini toll gefühlt. Danke Danke Danke"

Google Bewertung, vor 11 Monaten, 5 von 5 Sternen

"Ich bin sehr zufrieden. Kompetente Beratung, sehr freundliche und persönliche Betreuung (auch nach der OP!), Ergebnis noch besser, als erhofft. Insgesamt sehr zu empfehlen, volle 5 Sterne!"

Google Bewertung, vor 11 Monaten, 5 von 5 Sternen


Kontakt

Dr. med. Schiwa Almasbegy

Andreas-Hofer-Straße 4
6020 Innsbruck
Österreich

Tel.: +43 512 586 304
Fax.: +43 512 586 304 3

E-Mail: s@almasbegy.at

Öffnungszeiten

Mo 10:00 – 13:00 Uhr
Di10:00 – 13:00 und 17:00 – 19:00 Uhr
Do   10:00 – 13:00 und 17:00 – 19:00 Uhr
Fr 10:00 – 13:00 Uhr

Weitere Termine nach Vereinbarung.


KONTAKT- UND TERMINANFRAGE